zum Inhalt zur Navigation

suchen:

Loading...

Lorna Dawson

Was war dein musikalisches „Erweckungserlebnis“?

Cats (Original Cast in London) und der Musical-Film Singin‘ in the Rain

Welche drei Produktionen schätzt du besonders?

Miami Nights, Romeo and Julia, Der Zauberer von Oz

Was gibt ein Publikum einer Darstellerin?

Liebe, Lachen, Leben!


Geboren in

Birmingham (England)

Ausbildung

Standardtanz, Lateinamerikanische Tänze, Disco und Freestyle

Wichtige Engagements

Bis 1998 in der Top Liga des Ballroom-, Latin-American und Ten-Dance

Seit 2000 Miami Nights, Barbarella, Footloose, Romeo und Julia, Tanz der Vampire, Hair, Carmen Cubana, Aida, Rockville und Ich war noch niemals in New York

Choreographiearbeiten
Jeunesse, Shine Performance Company, Theater der Jugend (Die Unendliche Geschichte Teil 1&2, Blutsbrüder)
Luna – das Musical, Wenn Rosenblätter fallen

Debüt und wichtige Arbeiten an der Volksoper Wien

Debüt in Der Zauberer von Oz

Im Ensemble von Kiss me, Kate, Sweet Charity, Der Mann von La Mancha, Lady in the Dark und Cabaret

Seit 2013 Dance Captain bzw. choreographische Assistentin zahlreicher Produktionen an der Volksoper

In dieser Saison an der Volksoper zu sehen in

Die Dubarry, Cabaret, Anatevka, Lady in the Dark und Der Zauberer von Oz (Ensemble)

Prägende Zusammenarbeit mit diesen Künstler:innen

Francesc Abos, Dennis Callahan, Kim Duddy, Natalie Holtom und Rehda

Bedeutende Preise & Ehrungen

Open British Professional Latin Showdance and Rising Star Champion

Sonstiges

Mitglied der National Association of Teachers of Dancing


* Verwendung der Fotografie (© Andrea Peller) nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien