zum Inhalt zur Navigation

suchen:

Loading...

Ökologische Nachhaltigkeit

Für eine nachhaltige Zukunft auf und hinter der Bühne

Der Volksoper Wien ist bewusst, dass ein Musiktheaterbetrieb unweigerlich zum Ressourcenverbrauch und zur Freisetzung von Emissionen beiträgt. In diesem Bewusstsein streben wir ein möglichst umweltschonendes und nachhaltiges Handeln in allen unseren Tätigkeitsfeldern an, um unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren.

Wir sind davon überzeugt, dass Kultur und Nachhaltigkeit keine unvereinbaren Welten sind, sondern sich gegenseitig ergänzen können. Unsere Hingabe zur Kunst geht Hand in Hand mit unserer Verpflichtung gegenüber der Umwelt. Daher ergreifen wir aktiv Maßnahmen, um einen entscheidenden Beitrag zum Schutz unserer Umwelt zu leisten.

Unsere Bemühungen für Nachhaltigkeit sind bereits in vollem Gange und wir freuen uns über die Fortschritte, die wir bisher erzielen konnten. Dazu gehören Maßnahmen zur Reduzierung unseres Energieverbrauchs, zur Verringerung von Abfällen und zur Verwendung von nachhaltigen Materialien und Praktiken in unserem täglichen Betrieb. Unsere Reise zu mehr Nachhaltigkeit ist jedoch noch lange nicht abgeschlossen. In den kommenden Jahren werden wir weiterhin innovative Lösungen entwickeln und unsere Bemühungen intensivieren, um unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt gerecht zu werden. Wir hoffen, dass Sie sich uns auf diesem Weg anschließen und gemeinsam einen Beitrag für unsere Umwelt leisten. Indem jede:r von uns einen kleinen Beitrag leistet, tragen wir dazu bei, nachhaltigere Praktiken zu schaffen.

Wahl der Verkehrsmittel

Wir laden Sie ein, für die Fahrt zur Volksoper öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, Fahrten zu teilen oder das Fahrrad zu wählen, um die Umweltauswirkungen zu minimieren.

Ihre Anregungen

Sie haben weitere Ideen zum Thema Nachhaltigkeitsumsetzung? Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Vorschläge zur grüneren Gestaltung Ihrer Theaterbesuche mit uns zu teilen. Schreiben Sie hierfür einfach an johannes.baettig@volksoper.at. Wir schätzen Ihr Feedback und freuen uns auf Ihre Vorschläge zur Verbesserung unserer Nachhaltigkeitsbemühungen.


Geschäftsbericht, Corporate Governance Bericht, Compliance-Kodex, Frauenförderungsplan