Gestern Abend wurde Ursula Pfitzner der Titel Kammersängerin verliehen!

Über 430 Vorstellungen hat Ursula Pfitzner seit ihrem Debüt 2002 an unserem Haus gesungen, darunter acht Premieren und drei Wiederaufnahmen, Opern ebenso wie Operetten und Musicals. Wir gratulieren ganz herzlich und zitieren aus ihrer Dankesrede:

"Ich bin gerührt und sprachlos. Vor 20 Jahren durfte ich hier im Haus in Gräfin Mariza debütieren. Und heute stehe ich wieder hier als Mariza und erhalte diesen wunderbaren und ehrenvollen Titel. Ich möchte mich bei der gesamten Volksoper bedanken, bei allen Kolleg:innen, dem herrlichen Orchester, dem fantastischen Ballett und dem tollen Chor und allen hinter der Bühne, die dafür sorgen, dass dieser Vorhang überhaupt hochgehen kann. Ich danke auch meiner Familie und meinen Freunden, die immer für mich da sind und nicht zuletzt unserem lieben Publikum, das uns auch nach Jahrzehnten die Treue hält und sich auch jetzt in diesen schwierigen Zeiten ein bisschen verzaubern lässt. Denn Live-Publikum ist einfach durch nichts zu ersetzen und nur durch Sie wird die Volksoper zur Erfolgsoper! Vielen, vielen Dank!"