Schottisches Märchen

Neuerscheinung: Die Live-Gesamtaufnahme der Österreichischen Erstaufführung von Lerner & Loewes Musical Brigadoon an der Volksoper Wien auf einer Doppel-CD.

Mit Ben Connor, Rebecca Nelsen, Jessica Aszodi, Juliette Khalil,
Peter Kirk u. a.
Orchester, Chor und Jugendchor der Volksoper Wien 
Dirigent: Lorenz C. Aichner

Mit South Pacific begann die Volksoper Wien 2010 ihre Serie erfolgreicher halbszenischer Musical-Produktionen in Originalsprache. Im Dezember 2019 wurde ein vorläufig letztes Glanzlicht gesetzt: Die Österreichische Erstaufführung von Lerner & Loewes zauberhaftem Musical-Märchen Brigadoon. Das erste Meisterwerk der späteren My Fair Lady-Schöpfer markierte 1947 den Beginn ihres Weltruhms.

Die neue Live-Aufnahme enthält nicht nur die wohlbekannten Schlager des Werkes (darunter den Eröffnungschor „Brigadoon“, „The Heather on the Hill“, „Almost Like Being in Love“, „Come to me, bend to me“ und „From this Day on”), sondern auch, erstmals auf Tonträger, die gesamte Ballettmusik einschließlich der bewegenden, von Dudelsäcken geprägten „Funeral Music“. Die Dialoge wurden großteils durch deutsche Erzähltexte ersetzt – im Booklet finden sich sowohl die englischen Übersetzungen davon als auch die deutsche Fassung der Songtexte.

Eine Riege erstklassiger Solistinnen und Solisten, Chor, Jugendchor sowie das groß besetzte Orchester der Volksoper unter Leitung des Musicalprofis Lorenz C. Aichner machen die Aufnahme zu einem Leckerbissen für Freundinnen und Freunde des klassischen Broadway-Musicals.

Publikum und Presse waren von der Produktion einhellig begeistert: „Peter Kirk (Charlie) liefert ein Hausdebüt von sonnenheller Strahlkraft, Jessica Aszodi dreht als Milchfrau Meg auf. Und das Liebespaar ist unglaublich lieb und wie füreinander gemacht. Ben Connor singt den Tommy mit dunklem, weichen Bariton, Rebecca Nelsen die Fiona mit agilem Sopran“ (Der Standard). „Für die Volksoper hat das Musical mit viel Feingefühl Christoph Wagner-Trenkwitz adaptiert, der genau den richtigen Ton trifft und die einzelnen Szenen als Erzähler zusammenhält. Gute Laune geht auch ohne Schenkelklopfer. Großer Jubel. Hooray!“ (Wiener Zeitung). „Lorenz C. Aichner am Pult hält Volksopernorchester und -chor zu Tempo, rasanten Tanzrhythmen und Streicherzauber an“ (Kronen Zeitung). „Das Publikum genoss einen Nostalgie-Ohrenschmeichler nach dem anderen“ urteilte Die Presse in ihrer Premierenkritik und verlieh Brigadoon Bronze im Ranking der besten österreichischen Musiktheater-Produktionen des Jahres 2019.

Erscheinungstermin: 12. November 2021
Erhältlich für 19,90 Euro
an der Volksopern-Kasse, den Bundestheaterkassen im Opernfoyer, im gut sortierten Fachhandel und im Online-Shop der Volksoper Wien.

Bitte beachten Sie, dass die Kassen aufgrund des Lockdowns bis einschließlich 12. Dezember geschlossen sind.